http://www.lehrer-online.de/583624.php?sid=39774771869371173622911801187860

http://www.lehrer-online.de/583624.php?sid=39774771869371173622911801187860

12.12.08 23:04, kommentieren

Ein eigenes Wiki - so geht's

Ein Wiki muss nicht immer eine große, weltweit zugängliche Wissensfundgrube sein. Beispielsweise zur Erarbeitung und Dokumentation eines begrenzten Themas lohnt es sich, ein "eigenes" Wiki anlegen zu können.

Ein eigenes Wiki? Das hört sich nach technischem Aufwand an - den kann es auch mit sich bringen, muss es aber nicht!

Ein Wiki auf lo-net²

lo-net² ist die Arbeitsumgebung von Lehrer-Online. Bei lo-net² können bundesdeutsche Schulen und andere Bildungsinstitutionen ihre gesamte Institution in virtuellen Arbeitsräumen, ausgestattet mit modernen Instrumenten des E-Learning, abbilden und sich vernetzen. Eine der Funktionalitäten, die in jedem Arbeitsraum bei lo-net² zur Verfügung gestellt werden kann, ist das Wiki. Alle Mitglieder des Raumes können damit gemeinsam an Inhalten arbeiten, Aussenstehende haben keinen Zugriff auf das Wiki. Benötigt wird zur Arbeit mit lo-net² lediglich ein Computer mit Browser und Internetzugang, technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • lo-net²
    Die Arbeitsumgebung von Lehrer-Online. Ausgehend von der Startseite finden Sie Informationen zur Plattform und zur Registrierung bei lo-net².

Ein eigenes Wiki mit Mediawiki

Mehr Möglichkeiten - etwa für größere Projekte -, aber auch wesentlich mehr Arbeit hat man, wenn man sich ein eigenes Wiki einrichtet. Voraussetzung ist, dass man entsprechenden Webspace zur Verfügung stehen hat, der unter anderem PHP und MySQL unterstützt, sowie die erforderlichen Kenntnisse, eine Wiki-Software dort zu implementieren. Eine leistungsstarke, verbreitete Wiki-Software ist MediaWik. Diese Wiki-Software wurde ursprünglich für die Wikipedia geschrieben und ist dort nach wie vor im Einsatz. Sie wird als Open-Source-Software aber auch allgemein zur Verfügung gestellt und ist inzwischen in unterschiedlichsten Wikis im Einsatz.

  • MediaWiki.org
    Die englischsprachige Website des Software-Projektes. Einzelne Informationen (beispielsweise in den FAQ) stehen auch auf deutsch zur Verfügung.

12.12.08 23:02, kommentieren



Wikis mit schulischer Relevanz

Hier finden Sie eine Sammlung von Wikis, in denen pädagogische Themen bearbeitet werden, die für schulische Zwecke eingerichtet wurden und ähnliches.

Empfohlene Links

Zahlen auf rotem Grund, darunter eine Bedienleiste für Videos
Ein Sparschwein zu Spenden-Aktion mit Verlosung
Besucher-Hits

Wikis

Der Einsatz von Wikis bietet sich in vielen Unterrichtsbereichen an: zum Meinungsaustausch, für Diskussionen, zur Sammlung von Wissen sowie zur Textproduktion.

Ein Wiki ist ein Website, die von den Besucherinnen und Besuchern nicht nur gelesen sondern - in der Regel erst nach Registrierung beim Betreiber des Wikis - auch verändert werden kann. Änderungen einer Seite werden protokolliert, so dass auch im Nachhinein noch die Entstehungsgeschichte eines Textes nachvollzogen werden kann, da man sieht, wer wann was auf der Seite verändert hat. Die einzelnen Seiten können mit Hyperlinks vernetzt werden, so dass sich Wikis beispielsweise dafür eignen, Informationen zu einem komplexen Thema zusammenzutragen. Bekanntestes Wiki ist sicherlich die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia.

Erst mal reinschnuppern?

Das wohl bekannteste Wiki - die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia - kennt wohl fast jeder Internetnutzer. Sie ist aber längst nicht das einzige Wiki im Web. Um einen Eindruck von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Wikis zu bekommen, lohnt ein Blick in verschiedene Angebote.

  • Wikis mit schulischer Relevanz
    Hier finden Sie eine Sammlung von Wikis, in denen pädagogische Themen bearbeitet werden, die für schulische Zwecke eingerichtet wurden und ähnliches.

Ein eigenes Wiki?

Wikis im Unterricht - Fachdidaktische Artikel

Unterrichtsideen zum Einsatz von Wikis

Alle Fächer

Grundschule

Deutsch

Latein

Chemie

Elektrotechnik

Mehr im Web

Rechtliche Hintergrundinformationen

1 Kommentar 12.12.08 23:00, kommentieren

Hier entsteht ein Verzeichnis von Wikis an Schulen:

 

Für Wikis anderer Art siehe GründerWiki:WikiVerzeichnis

 

Schweizer Wikis: http://www.lernklick.ch/referenzen.htm | http://www.sekambach.ch/sabwiki/pmwiki.php

1 Kommentar 12.12.08 22:27, kommentieren

Web 2.0

Das Web 2.0 ist eine Weiterentwicklung des www.

Früher waren nur wenige Menschen berechtigt Einträge in das Internet zu stellen.

Heute können die Menschen das Internet nicht nur zur Informationsbeschaffung nutzen, sondern selbst das Internet durch eigene Beiträge mitgestalten.

Dazu eignen sich insbesondere blogs, wikis und foren.

 

1 Kommentar 5.12.08 16:54, kommentieren